Kundeninformation zur COVID-19-Pandemie

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden hat für uns oberste Priorität. Wir ergreifen daher alle Maßnahmen nach den Richtlinien der WHO, der Bundes- und Landesregierung und den lokalen Behörden, um ein sicheres Arbeitsumfeld und eine möglichst reibungslose Geschäftstätigkeit zu gewährleisten.


Maßnahmen zur Eindämmung

Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, wurden an allen Standorten die vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen eingeführt und die Teilnahme an internen und externen Veranstaltungen eingeschränkt. Wenn möglich werden Meetings und Veranstaltungen per Videokonferenz durchgeführt.

Beratung und Erreichbarkeit

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften besuchen und beraten wir Sie gerne vor Ort, wenn es von Ihnen gewünscht wird. Unsere Spezialisten stehen auch gerne per Videokonferenz, z. B. via Skype oder Microsoft Teams zur Verfügung. Selbstverständlich auch wie gewohnt per Telefon oder E-Mail. Die Kontaktdaten, inkl. Skype-Link Ihres Ansprechpartners finden Sie hier.

Lieferfähigkeit

Um eine mögliche Störung der Lieferkette zu minimieren, haben wir Maßnahmen ergriffen, wie die tagtägliche Bestandsanalyse, die Erhöhung der Lagerbestände sowie den engen Austausch mit Lieferanten. Sollte sich Ihr Auftrag verzögern, werden wir Sie darüber zeitnah und proaktiv informieren.

Wir können Ihnen versichern, dass wir alle erforderlichen und möglichen Schutzmaßnahmen durchführen. Hohe Priorität hat die Gesundheit von uns allen - lassen Sie uns daher gemeinsam die erforderlichen Maßnahmen weiter aktiv umsetzen.

Ihr
Sascha Krebs
Geschäftsführer Maschinenbau Kitz GmbH

 

  • Coronavirus Info
  • Mobile Beratung in Corona Krise
  • Coronavirus Info
  • Mobile Beratung in Corona Krise