Kleinförderer GUF-P MINI

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten zum Transportieren und Vereinzeln von Kleinteilen mit geringem Volumen und Gewicht.

  • Leicht
  • Kompakt
  • Integrierbar

Nutzen Sie unseren Onlinekonfigurator QuickDesigner und erstellen Sie sich schnell und einfach Ihren individuellen Gurtförderer, inkl. CAD-Modell und unverbindlichem Angebot.

Produkt konfigurieren

Technische Daten

Fördergut Schüttgut, Stückgut lose, Karton
Transportstrecke Gerade & Steigung bis 20°
Fördererlänge individuell von 360-5000 mm
Fördererbreite 75, 100 und 150 mm
Fördergeschwindigkeit bis 50 m/min
Gesamtlast üblich bis 25 kg
AntriebsausführungenAA, AC, AD, AG, BA, BC
Umlenkungen01, 03, 19 mit Walzen ø 22, 32 mm
Bandkörperprofilemk 2075, mk 2100, mk 2150

Eigenschaften des GUF-P Mini

  • Transportieren und Vereinzeln von Kleinteilen mit geringem Volumen und Gewicht
  • Sehr geringe Einbauhöhe für leichte Integration in komplexe Anlagen
  • Direktes Auflegen möglich, da Gurtrückführung innerhalb des Bandkörpers erfolgt
  • Geringes Spaltmaß bei Produktübergabe durch sehr kleine Umlenkdurchmesser
  • Vielfältige Antriebseinheiten und Gurtausführungen für jeden Anwendungsfall
  • Verwindungssteifer Aufbau und gute Trageigenschaften durch Profilbauweise
  • Flexibler Einsatz im Reversier-, Stau- und Taktbetrieb

Produktbeschreibung

Die kleine Gurtförderer-Serie GUF-P Mini ist in Breiten von 75, 100 und 150 mm und in Längen von 360 bis zu 5.000 mm erhältlich und kann flexibel im Reversier-, Stau- und Taktbetrieb eingesetzt werden. Dank der geringen Einbauhöhe ist der GUF-P Mini optimal für den Einsatz in komplexen Anlagen mit geringem Platzangebot geeignet. Da die Gurtrückführung innerhalb des Bandkörpers erfolgt, ist ein direktes Auflegen auf das Maschinenbett möglich.

Standardmäßig sind die Kleinförderbänder mit einem kostengünstigen Kopf- oder Untergurtantrieb, abgestimmt auf die verschiedenen Anforderungen an Geschwindigkeit und Belastung ausgestattet. Ballige Antriebs- bzw. Umlenkwalzen vereinfachen die Gurtjustierung und den mittigen Lauf des Gurtes auf dem Bandkörper und verhindern durch ihre kleinen Durchmesser große Spalte bei der Übergabe der Produkte. Zudem können die Antriebswalzen der verschiedenen Antriebsausführungen je nach Anwendungsfall gummiert werden, damit das Drehmoment des Motors optimal übertragen werden kann. Die große Auswahl an Gurtmaterialien und Antriebseinheiten machen den GUF-P Mini universell einsetzbar.

Müssen Störkanten in Maschinenbetten, Bodenunebenheiten oder Absätze umgangen werden, erlauben die seitlichen Nuten die Montage eines Ständergestells entlang des gesamten Bandkörpers. Die seitliche Anbringung der Untergestelle ermöglicht darüber hinaus eine Ausführung als Etagenband.
 

Antriebsvarianten
 

Umlenkungsvarianten

Zubehör


Anfrage

Für eine individuelle Anfrage nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular oder kontaktieren Sie jederzeit unseren technischen Vertrieb unter info(at)mk-group.com oder per Telefon +49 2284598-0.

Die maximale Gesamtlast ist das Gesamtgewicht aller Produkte, die maximal gleichzeitig auf dem Förderer gefördert werden.
Querkräfte sind Kräfte, die quer zur Förderrichtung auf den Gurt einwirken, z.B. seitliches Abschieben oder Aufgeben von Produkten, oder eine asymmetrische Gewichtsverteilungen.

Kontaktdaten

* Pflichtfeld