mk Gleitführungen

Verstelleinheiten auf Basis von Gleitelementen

Gleitführungen wurden für Justier- und Positionieraufgaben entwickelt und eignen sich besonders für lineare Anwendungen mit manuellem Verstellbedarf, wahlweise mit oder ohne Skalierung und auf Wunsch auch motorisch angetrieben.

Gleitführungen sind Verstelleinheiten (VST), bei denen die verschiedenen Führungselemente (Trägerprofil und Schlitten) nicht durch Wälzlager getrennt werden, sondern auf Gleitelementen arbeiten. Durch die großen Kontaktflächen und die spezielle Beschichtung sind die Gleitführungen nahezu wartungsfrei. Die Verstelleinheiten können auch mit zwei Führungsschlitten ausgerüstet werden, die wahlweise gleich- oder gegenläufig ausgelegt sind. Eine weitere Möglichkeit ist, durch einen Verbindungssatz zwei Verstelleinheiten zu einem Zwei-Achs-System zu konfigurieren.

Bei den Trägerprofilen der zwei Basisgrößen für Verstelleinheiten, handelt es sich um die Aluminiumprofile mk 2015 (50x50) und mk 2011 (100x100). Für ein gutes Gleitverhalten und eine verschleißfeste Oberfläche, werden diese mechanisch mit einer hochwertigen Laufflächenbeschichtung versehen. Die Verstelleinheiten sind in ihrer Standardausführung mit kugelgelagerten Trapezgewindespindeln mit POM-Mutter ausgeführt, die durch eine Edelstahlabdeckung vor Verunreinigung geschützt sind. Die Muttern, die Lagerung und die Gleitführung sind wartungsarm. Auf Anfrage sind spezielle Anpassungen wie z.B. Spindeln in rostfreier Ausführung, Bronze-Trapezmutter, Kugelgewindetrieb oder motorische Antriebe möglich.
 

Übersicht Gleitführungen

Eigenschaften von mk Gleitführungen

  • Hohe statische Tragfähigkeit durch große Kontaktflächen
  • Nahezu wartungsfrei
  • Gute Notlaufeigenschaften
  • Gute Dämpfung
  • Kompakte Bauweise
  • Geräuscharmer Lauf

Kontakt

Für individuelle Anfragen kontaktieren Sie jederzeit unseren technischen Vertrieb unter info(at)mk-group.com, per Telefon +49 2284598-0 oder mit dem folgenden Kontaktformular.

* Pflichtfelder