Geschäumte Kombi-Profile für extreme Querschnitte

Geschäumte Kombiprofile sind ausgeschäumte Profil-Kombinationen für den Einsatz als Säulen und Träger für Portale und Maschinengestelle mit hohen Belastungen, Spannweiten und Vibrationen aber auch als Träger für lange massive Linearachsen.

Sie werden aus Konstruktionsprofilen der Serien 40, 50 oder 60 mit speziellen Verbindungsprofilen zusammengestellt und ausgeschäumt. Durch die Ausschäumung des entstandenen Hohlraums zwischen den Profilen, werden die Profile unlösbar miteinander verbunden. Dadurch entstehen individuell auf den Anwendungsfall abgestimmte Träger, die auch dynamischen Belastungen standhalten.

Durch diese Technologie können individuelle Querschnitte bis zu 420 x 240 mm und Spannweiten in Standardlängen bis 5 m und auf Anfrage bis zu 12 m erreicht werden. Das Durchbiegungsverhalten ist vergleichbar mit einem Stahl-I-Träger IPE 220. Der Schaum hat neben der Verbindungsaufgabe auch eine vibrationsabsorbierende Eigenschaft.


Kontakt

Für individuelle Anfragen kontaktieren Sie jederzeit unseren technischen Vertrieb unter info(at)mk-group.com, per Telefon +49 2284598-0 oder mit dem folgenden Kontaktformular.

* Pflichtfeld