Im Fokus

Fördern. Verketten. Handhaben.

Auf der Motek 2017 in Stuttgart präsentiert mk vom 09. bis 12. Oktober 2017 mehr

Verstellbare Seitenführung und neue Ständer – jetzt verfügbar im QuickDesigner

mk ergänzt seinen Fördertechnik-Konfigurator QuickDesigner und baut das Angebot mehr

TKU 2040 - Taktfähiges Kettenumlaufsystem

Das TKU 2040 ist ein taktfähiges Kettenumlaufsystem für den kostengünstigen, mehr

Feinmechaniker (m/w)

Du hast den Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife (Mittlerer Schulabschluss – Realschulabschluss), besitzt ein gutes handwerkliches Geschick, bist sorgfältig und an fertigenden Abläufen und Prozessen interessiert? Dann bringst Du die wesentlichen Anforderungen mit, die der/die Feinwerkmechaniker/-in in seinem/ihrem Job braucht.

Feinwerkmechaniker arbeiten in Unternehmen in der Fertigung, wo sie metallene Präzisionsteile für Maschinen fertigen. Diese Prozesse werden sowohl manuell, aber auch durch computergesteuerte Werkzeugmaschinen durchgeführt. Zu ihren Aufgaben zählen außerdem die Planung von Arbeitsabläufen, die Einrichtung der Werkezugmaschinen und die Überprüfung der bearbeitenden Metalle.

Ablauf Ausbildung

Während der dreieinhalbjährigen Berufsausbildung zum/zur Feinwerkmechaniker/-in durchläufst Du bei uns alle Abteilungen, die in Verbindung zur Fertigung stehen. Hierdurch gewinnst Du ein umfassendes Bild der Arbeitsabläufe, Fertigungsmethoden und des Umgangs mit Werkezugmaschinen. Parallel dazu besuchst Du die Berufsschule, wo Du verschiedene fachliche (schwerpunktmäßig mathematische und physikalische Inhalte) und allgemeinbildende Inhalte vermittelt bekommst. So erhältst Du hier das theoretische Rüstzeug für Deinen zukünftigen Beruf.

Bei mk erhältst Du eine zukunftssichere Ausbildung mit abwechslungsreichen Aufgaben, großen Gestaltungsspielräumen, gutem Betriebsklima und zielorientierter Führung. Wir bieten Dir zudem die Chance auf eine Übernahme nach der Ausbildung. Mach mit, statt nur zuzusehen!

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nach Deiner Ausbildung stehen Dir bei uns viele Möglichkeiten offen und egal für welchen Bereich Du Dich entscheidest und welchen Weg Du gehst: Wir unterstützen Dich dabei. Denn wir wissen, dass unsere Mitarbeiter fachlich immer auf dem neuesten Stand sein müssen, um ihre Aufgaben im Unternehmen optimal erfüllen zu können. Deswegen gehören regelmäßige Fort- und Weiterbildungen bei mk auch selbstverständlich mit dazu. Gemeinsam entwickeln wir Deine Stärken und machen Dich fit für den Berufsalltag.

Hinweise zur Bewerbung

Du hast Interesse an einer Ausbildung bei mk? Dann freuen wir uns von Dir zu hören! Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Du darlegst, warum Du die Ausbildung zum/zur Feinwerkmechaniker/-in absolvieren möchtest und weshalb Du dafür geeignet bist, benötigen wir Deinen vollständigen Lebenslauf. Dieser sollte in tabellarischer Form Überblick über Deine bisherige Schullaufbahn und eventuelle Praktika und Nebenjobs geben. Zudem legst Du der Bewerbung Deine letzten beiden Schulzeugnisse und – falls vorhanden – Praktikumsbescheinigungen bei.

Bitte denk daran: Je früher wir Deine Unterlagen erhalten, desto früher können wir sie sichten und Dir eine Rückmeldung geben. Deswegen solltest Du Deine Bewerbung für das kommende Ausbildungsjahr bereits ab Oktober, spätestens aber bis Ende Februar vor gewünschtem Ausbildungsbeginn abschicken. Spricht uns Deine Bewerbung an, laden wir Dich zu einem kleinen Eignungstest, Vorstellungsgespräch und gegebenenfalls einem Schnuppertag ein, an dem Du uns und wir Dich besser kennenlernen.

Deine Bewerbung schickst Du – vorzugsweise als PDF-Dokumente – an mk-personal(at)maschinenbau-kitz.de oder per Post an die unten angegebene Kontaktadresse.

Kontakt

Sonja Mertens
Personalsachbearbeiterin

Maschinenbau Kitz GmbH
Ampèrestraße 18
53844 Troisdorf, Germany
Tel.: +49 228 4598-333
mk-personal(at)maschinenbau-kitz.de

Weiter Informationen

Für weitere Informationen zum Ausbildungsberuf Feinmechaniker/-in

Link zur Bundesagentur für Arbeit
Link zu Beroobi

 

 

feedback configurator