Gurtförderer für Granulat im Lebensmittelbereich

Aufgabenstellung
In der Lebensmittelproduktion soll unverpacktes Granulat transportiert werden. Die Fördertechnik soll stetig geradeaus fördern, es gibt keine Anforderungen an eine definierte Lage und Position des Förderguts. Die Anlage befindet sich im Hauptstrom der Produktion. Entsprechende Lebensmittelvorschriften sind zu beachten.

mk Lösung
Gurtförderer GUF-P 2041 mit sauberem und wartungsfreundlichem Zahnriemenantrieb. FDA und HACCP konformer Gurt mit Nocken auf der Laufseite für formschlüssigen Antrieb. Dazu passende Kettenräder an Antrieb und Umlenkung verhindern Schlupf und ein Verlaufen des Gurtes. Blaue Farbe des Gurtes für frühzeitiges Erkennen von Abrieb im Produkt. Feststehende Seitenführung SF2.1 mit Gurtabdichtung, sodass kein Granulat zwischen Gurt und Seitenführung gelangen kann. Abstreifer am Bandauslauf. Bandkörper aus mk Profilsystem mk 2251 mit verschlossenen Systemnuten. Aluminium-Teile eloxiert, Stahlteile aus A2. Der Gurtförderer entspricht nahezu der korrosionsbeständigen mk-Ausführung "FDA+".

Kundenvorteil

  • Ausführung nach Kundenanforderung
  • Hygienestandards für den Transport unverpackter Lebensmittel
  • Wartungsfreundlich durch Zahnriemenantrieb
  • Bei höheren Hygienestandards auch in Edelstahl möglich

 

Produkte

> Gurtförderer GUF-P 2041

  • Gurtförderer GUF-P 2041 mit sauberem und wartungsfreundlichem Zahnriemenantrieb

  • Gurtförderer GUF-P 2041 mit feststehender Seitenführung SF2.1 mit Gurtabdichtung