Rollenbahnen

Rollenbahnen mit verschiedenen Antriebskonzepten

Rollenbahnen sind für den Transport von Stückgütern wie feste Kisten oder Paletten mit stabiler, ebener Grundfläche geeignet. Je nach Anwendungsfall kann das optimale Antriebskonzept gewählt werden. Ob Schwerkraft, Tangentialkette, Motorrolle oder Friktionsantrieb, alle Systeme sind als Geraden und Kurven erhältlich.

Ein breites Sortiment an Rollentypen sorgt für ein individuelles, auf die Anforderungen abgestimmtes Rollenbahnkonzept. Durch Segmentierung können auf einer Förderstrecke auch verschiedene Geschwindigkeiten oder Start-, Stoppfunktionen realisiert werden.

Technische Daten:

  • Breiten: 150-1050 mm
  • Längen: 200-10000 mm
  • Gesamtlast: üblich bis 400 kg
  • Geschwindigkeit: bis 70 m/min
  • Optionen: Kurve, INOX

*Von diesen Angaben abweichende Werte auf Anfrage
 

Informationen zu Rollenbahnen

Eigenschaften von mk Rollenbahnen

  • Breites Anwendungsspektrum durch verschiedene Antriebskonzepte (Schwerkraft, Tangentialketten, Motorrollen)
  • Friktionsrollen ermöglichen Staubetrieb
  • Transport von Stückgütern wie feste Kisten oder Paletten mit stabiler, ebener Grundfläche
  • Kugelgelagerten Rollen für hohe Lasten mit geringer Antriebsleistung
  • Kompakte Bauweise hervorragend zur Integration in komplexe Maschinen
  • Alle Systeme als Geraden oder Kurven erhältlich
  • Alle Rollenbahnen des Systems 2255 sind untereinander kombinierbar
  • Breites Sortiment an unterschiedlichen Rollentypen
  • Montage- und wartungsfreundlich
  • Schneller Rollenaustausch
  • Kettenführung und Eingreifschutz in der Seitenführung integriert
  • Robust, preiswert und einfach zu verlängern

Zubehör